Hinsehen - Zuhören - Mitmachen

Der Präventionsrat Rahden wurde im Jahr 2007 als Bürgerinitiative gegründet. Seit Juni 2009 ist der Präventionsrat Rahden e.V. als gemeinnütziger Verein eingetragen.

Zweck des Vereins ist es, die Schwächeren in der Gemeinde zu unterstützen.

„Um ein Kind zu erziehen, braucht man ein ganzes Dorf.“

Dieses schöne afrikanische Sprichwort ist uns zum Leitmotiv geworden. Vernetzt und in enger Zusammenarbeit mit Eltern, Schule, Kindergarten, freien Trägern und anderen Organisationen der Stadt wollen wir Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus Rahden und den Flüchtlingen helfen, sich wohl zu fühlen und bei der persönlichen Entwicklung und Integration zu unterstützen.